Abrechnung als individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) nach GOÄ

Der Prenatalis®-Test ist eine Ärztliche Leistung, die nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgerechnet wird. Für Versicherte bei gesetzlichen Krankenkassen besteht auf Antrag die Möglichkeit einer Kostenübernahme. Eine teilweise oder vollständige Kostenübernahme liegt im Ermessen des Versicherers. Bei entsprechender Indikation kann der betreuende Arzt die medizinische Notwendigkeit der Untersuchung attestieren (s. Musterantrag zum Download rechts).

Die privaten Krankenkassen übernehmen die Kosten für den Prenatalis®-Test in der Regel, da die Abrechnung auf der GOÄ basiert.


Hochwertiger Test und schnelles Ergebnis jetzt ohne Preisaufschlag

Ab dem II. Quartal 2017 bieten wir unseren nicht-invasiven Pränataltest (NIPT) Prenatalis® mit einer schnellen Bearbeitungszeit von 3 - 5 Werktagen (nach Probeneingang) ohne Preisaufschlag an. Die Prior-Option entfällt.

Anmeldung der Abholung bis Dienstag, 13.00 Uhr
(Abholung am gleichen Tag)

Ergebnis bis Freitag
Anmeldung der Abholung bis Freitag, 13.00 Uhr
(Abholung am gleichen Tag*):
Ergebnis bis Mittwoch

*Voraussetzung: die Praxis ist bis 17.00 Uhr geöffnet


Eine schnelle Bearbeitungszeit ist gewährleistet bei

• vollständig ausgefülltem Untersuchungsauftrag
• vollständig befülltem Blutröhrchen
• Angabe einer verifizierten Faxnummer zur Befundübermittlung

In seltenen Fällen ist das Ergebnis nicht auswertbar und die Analyse muss wiederholt werden.


Kosten

Trisomie 21, 18, 13:427,94 €
Trisomie 21, 18, 13 + gonosomale Aberrationen: 544,51 €
Befundübermittlung innerhalb von 3 – 5 Werktagen nach Probeneingang im MVZ Martinsried